VPN Verbindung von unterwegs zur FRITZ!Box

Hallo und herzlich willkommen zu dieser Anleitung, indem ich zeigen und erklären möchte, wie VPN eingerichtet wird und wann und warum man es benutzen sollte.

Stellen Sie sich vor, Sie sind in einem Café und surfen über ein öffentliches Netzwerk, welches dem Café gehört. Dann denken Sie sich, ich habe Zeit und überweise schnell mal z.B Kerstin Geld, welches Sie ihr schulde. Sie gehen in den Internetbrowser, gehen auf ihre Bank Webseite und loggen sich mit Ihrem Benutzername (ID) und Passwort an. Sie haben es schön bequem, dass Sie einfach schnell etwas überweisen können. Aber da es ein öffentliches Netzwerk ist, kann jeder der das kann, Ihre Daten mitlesen. Das ist auch wiederum hackerfreundlich. Genau hier würde VPN in Spiel kommen. Wenn Sie sich mit VPN nach Hause zu Ihrer FRITZBox verbinden und dann ein Online Banking machen, laufen die ganzen Daten nicht über das öffentliche Netzwerks des Cafés, sondern über Ihre FRITZBox zuhause, die mit einem Passwort gesichert sein sollte. Sie erniedrigen somit das Risiko für Hacker. Wie die Einrichtung geht, zeige ich hier! Achtung: Sie müssen sich im WLAN des Cafés befinden oder schalten mobile Daten ein. Nur dann kann der VPN Tunnel funktionieren!

  1. Schritt: Gebt in eurem Internetbrowser die Adresse: 192.168.178.1 ein oder fritz.box.
  2. Schritt: Wenn ihr euch erfolgreich in eurer FritzBox Menü angemeldet habt, solltet ihr auf das Dashboard kommen, wo ihr links im Menü System anklickt. Daraufhin öffnet sich ein kleines Untermenü. Hier klickt ihr auf FRITZBox Benutzer.

3. Schritt: Auf dieser Seite angekommen, seht ihr eure FritzBox Benutzer, wenn ihr schon zuvor welche eingerichtet habt. Ich erstelle in dieser Anleitung einen neuen Benutzer, indem ich auf Benutzer hinzufügen klicke.

4. Schritt: Es öffnet sich ein neues Benutzerfenster, wo ihr eure beliebigen Daten eintragen könnt.
Ganz wichtig ist hierbei, dass ihr Zugang aus dem Internet erlaubt und VPN anklickt.

5. Schritt: Wenn ihr fertig seid, bitte auf Übernehmen klicken. Jetzt öffnet sich ein Fenster, welches uns sagt, dass wir diesen Vorgang bestätigen sollen, indem wir entweder im Telefon eine Nummer angeben (Vorraussetzung: ein Telefon ist an der FRITZBox angeschlossen) oder einen beliebigen Knopf auf der FRITZBox klickt.

Fertig? Dann sieht es so aus:

6. Schritt: Ihr klickt auf OK und es wird gefragt, ob ihr die VPN Einstellungen anzeigen lassen wollt, dies bestätigt mit ok.

Nun öffnet sich ein Fenster, welches euch erstmal Zugangsdaten anzeigt. Und wie das auf dem Handy einzurichten ist.

Für die weiteren Schritte, benötigt ihr euer Smartphone, wo ihr ja VPN einrichten wollt.

Für die Android Version bitte noch Geduld haben!

iOS Version:

  1. Schritt iOS: Ihr geht in die Einstellungen eures iPhones und klickt auf VPN.

2. Schritt iOS: Ihr klickt auf VPN hinzufügen und dann wählt ihr oben als Typ: IPSec. Nun geht ihr zurück und füllt die erforderlichen Feder mit euren VPN Daten, die wir vorhin beim Benutzer einrichten bekommen haben (siehe 5. Schritt , 3. Bild). Fertig? Dann könnt ihr es jetzt sichern, indem ihr oben auf Fertig drückt. Aber jetzt ist es eingerichtet, aber ist nicht verbunden? Wie das geht erkläre ich im Schritt 3 iOS!

3. Schritt iOS: Jetzt drückt ihr auf den Schalter, der sich rechts neben dem Schalter befindet und wenn die Verbindung ausgewählt ist, wie es bei mir ist, sollte es verbunden sein!

Jetzt können Sie sicher im Café Ihr Online Banking machen.

Wenn euch die Anleitung gefallen hat, würde ich mich über einen netten Kommentar von euch freuen! Dankeschön!

JasperExtreme
Author: JasperExtreme

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.